Lerntherapie      Nachhilfe       Lerncoaching                                                                                             

                         AD(H)S

 

 

         Nicht jede Aufmerksamkeitsstörung muss gleich und unbedingt

        behandelt werden.

        Sollte es jedoch zu psychischen oder sozialen Beeinträchtigungen

        kommen, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

       

        Häufig ist bei AD(H)S- Kindern die Feinmotorik nicht so gut

        entwickelt, so dass den Kindern mit einer Ergotherapie oder

        Mototherapie geholfen werden kann. Bei Sprachproblemen

        kann ein Logopäde helfen.

        Häufige Begleiterscheinungen sind Teilleistungsschwächen,

        wie Lese-, Rechtschreibschwäche oder Dyskalkulie,

        die mit einer Lerntherapie gefördert werden können.