Lerntherapie      Nachhilfe       Lerncoaching                                                                                             

                  Legasthenie hat viele Gesichter!  

 Haben Sie den Verdacht, dass Ihr Kind Legastheniker oder dyskalkul ist?

Oder vielleicht ist es bei Ihrem Kind schon festgestellt worden. 

 

Die kreative Art und Weise des Schreibens und Rechnens ist lediglich die Ausdrucksform von

- einem Aufmerksamkeitsdefizit

und

- mindestens einer/meist mehrerer nicht optimal ausgeprägten Teilleistungen/Sinneswahrnehmungen

 

Ergo macht es NUR Sinn in erster Linie die Aufmerksamkeit und die differente/n Teilleistung/en zu trainieren, sprich die Ursache und weiterhin das Schreiben (sprich die Folgeerscheinung).

Nur das Schreiben zu trainieren ist keinesfalls sinnvoll.

Kennen Sie die differente/n Teilleistung/en Ihres Kindes?

Nein? Machen Sie sich keine Gedanken, die wenigsten Eltern kennen diese.

Wir helfen Ihnen und ermitteln genau diese Ursachen, um Ihrem Kind optimal und nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu helfen! 


Einzig diplomierte Legasthenie-und Dyskalkulietrainer  sind berechtigt, das pädagogische

AFS- Computertestverfahren durchzuführen. 

 Das AFS-Testverfahren wurde in den Vereinigten Staaten  von Amerika entwickelt und wird seit 1999 in mehr als 50  Ländern weltweit eingesetzt.  

       

     
 

               

 

 Legasthenie/ Dyskalkulie sollte immer behandelt werden, da

dauernde Misserfolge zu psychischer Überforderung und damit

 zu psychischen Auffälligkeiten führen.

 

Erfahren Sie mehr in einem ausführlichen Beratungsgespräch!